Philosophie

Die Vermittlung von Ideen und Inhalten durch attraktive, die Besucher ansprechende Ausstellungen und Angebote hat sich für Museen, Galerien und andere ausstellende Institutionen zu einer zentralen Aufgabe entwickelt. Insbesondere die anschauliche Darstellung und ver­ständliche Übersetzung von Inhalten gewinnen an Bedeutung. Der Anspruch der Besucher an die Museen verändert sich im Zuge tiefgreifender Modernisierungs­prozesse dergestalt, dass sie nicht nur kognitiv vom Museum als Lernort, sondern auch emotional, ästhetisch und bezogen auf die eigene Lebenswelt angesprochen werden wollen.

Die Einbindung von Besucherstudien und Evaluationen in die Gestaltung musealer Angebote unterstützt die Be­stre­bung, den Erwartungen, Interessen, Kompetenzen und dem Wissensstand der Besucher ent­gegen­zu­kommen. Zugleich ergibt sich die Möglichkeit, die Stärken und Schwächen einer bestehenden Ausstellung und anderer musealer Angebote zu identifizieren.

Die Berücksichtigung einer ausgeprägten Besucher­orien­tierung und der Anspruch einer den Thematiken an­ge­messenen Ausstellungsgestaltung, fördert die Ent­wicklung eines in der Öffentlichkeit und in den Medien präsenten und profilierten Hauses. Das dazu notwendige Potenzial, Ideen und Inhalte in anspruchsvolle und attraktive Aus­stellungen zu übersetzen, wird durch die Einbindung pro­fessionell durchgeführter Besucherstudien und Eva­lua­tionen gestärkt. Steigende Zahlen zufriedener Besucher si­chern zunehmende Eigeneinnahmen und erhöhen die Attraktivität in den Medien und bei mög­li­chen Sponsoren.

VisitorChoice kennt durch jahrelange Praxis die spezi­fischen Bedürfnisse von Museen und anderen aus­stellen­den Einrichtungen mit Besucherverkehr.
Es werden keine standardisierten Erhebungen durch­ge­führt, sondern auf die besonderen Bedürfnisse der Auf­trag­geber abgestimmte Studien. Dabei werden alle Ar­beits­schritte, von der Kon­zeption über die Durchführung bis zur Analyse aus einer Hand angeboten. Die Ergebnisse werden innerhalb kurzer Zeit durch Präsentationen und Berichte anschaulich dokumentiert. Die intensive Ab­stimmung mit dem Auftrag­geber ist dabei ein Grundsatz der Arbeit von VisitorChoice.

In diesem Sinne unterstützt VisitorChoice auch die Eta­blierung von Evaluationen, die von haus­eigenen Kräften durchgeführt werden. Die part­ner­schaftliche Zu­sammen­arbeit mit einem Netzwerk frei­be­ruf­lich Tätiger ermöglicht es VisitorChoice, auf unter­schiedliche Anforderungen rasch und flexibel zu reagieren.